Freiwilligendienst ›››

Du möchtest für 3 - 6 Monate auf den Philippinen einen Freiwilligendienst machen? Perfekt!

Wie Du sicherlich schon unserer Homepage entnommen hast, arbeiten wir zur Zeit mit unseren Partner*innen vor Ort auf den Philippinen in drei Projekten: Pulak, Hindang und Cateel. Um unsere Arbeit besser verstehen zu können ist es also gut, wenn Du Dich erst einmal unter der Rubrik Projekte über unsere Arbeit informierst. Solltest Du Interesse haben, Deinen Freiwilligendienst in einem dieser Projekte für mindestens drei Monate zu absolvieren, bitten wir Dich um ein schriftliches Motivationsschreiben (in dem Du einfach ein bisschen über Dich und Deine Erfahrungen und Fähigkeiten schreibst) und ein persönliches Kennenlernen.

Wir sind ein recht kleiner und sehr familiärer Verein, weshalb uns insbesondere der persönliche Kontakt mit Dir am Herzen liegt. Eine Auswahl basiert nicht auf speziellen Kriterien, jedoch solltest Du Dich natürlich für Themen wie Umweltschutz und Inklusion interessieren. Wichtig ist, dass Du ein offener und zuverlässiger Mensch bist, der in der Lage ist selbstständig und gewissenhaft zu arbeiten.

Wie der genaue Arbeitsbereich im Rahmen Deines Freiwilligendienstes aussieht, ist flexibel gestaltbar und orientiert sich vor allem an Deinen individuellen Interessen und Fähigkeiten, sowie an den Bedürfnissen unserer Projektpartner*innen. Im Fokus steht dabei der offene kulturelle Austausch und eine kultursensitive Kommunikation auf Augenhöhe. Insbesondere die kulturelle Anpassung an die Gegebenheiten vor Ort ist unerlässlich und zentraler Bestandteil eines funktionierenden Austauschs. Um einem „Kulturschock“ auf beiden Seiten vorbeugen zu können, bieten wir Dir vor Deinem Aufenthalt auf den Philippinen ein intensives Briefing an. Daran anschließend werden in einem persönlichen Gespräch auch alle Einzelheiten bezüglich der Finanzierung, Unterbringung etc. geklärt und letztendlich der gemeinsame Vertrag unterschrieben. Wichtig ist, dass Du mindestens 3-6 Monate vor Deinem geplanten Philippinenaufenthalt Kontakt zu uns aufnimmst. Wir freuen uns über Deine Nachricht!

 

Du hast Lust im Rahmen Deines Studiums in einem unserer Projekte auf den Philippinen mitzuwirken? Auch das ist möglich. Gerne arbeiten wir mit Dir und Deiner Universität zusammen. Wir sind offen für Deine Ideen und bereit mit Dir gemeinsam erste Konzepte zu erarbeiten, egal ob es dabei um eine Forschungsarbeit oder beispielsweise um das installieren einer Solaranlage vor Ort geht. Gerne kannst Du auch Themen der Inklusion und des nachhaltigen Wirtschaftens miteinander verknüpfen. Wichtig ist nur, dass die Thematik mit uns abgesprochen wird und inhaltlich zu der Ausrichtung unser Projekte passt. Wir sind für alle Vorschläge offen und stehen Dir tatkräftig zur Seite.

 

LEIDER IST ES AUFGRUND DER AKTUELLEN PANDEMIESITUATION GERADE NICHT MÖGLICH EINEN FREIWILLIGENDIENST AUF DEN PHILIPPINEN ZU ABSOLVIEREN. DU KANNST DICH ABER GERNE TROTZDEM BEI UNS MELDEN UM AUF DEM LAUFENDEN GEHALTEN ZU WERDEN. SOBALD ES DANN MÖGLICH WIRD, WERDEN WIR UNS MELDEN.